nlp.at - der oesterreichische nlp-server Boden-Zeit-Linie Boden-Zeit-Linie Bei der Boden-Zeit-Linie wird eine Linie am Boden markiert (gedanklich oder mit Karten, einer Schnur usw.) und dieser Linie eine Zeit-Interpretation gegeben. Eine bestimmte Stelle auf dieser Linie hat die Bedeutung der Gegenwart, in eine Richtung geht es in die Vergangenheit, in die andere in die Zukunft. Die Boden-Zeit-Linie verknüpft das Konzept der  Boden-Anker mit dem Konzept der  Zeit-Linie.

Boden-Anker sind ein hervorragendes Instrument, um Erinnerungen an vergangene Erlebnisse und Vorstellungen über künftige Ereignisse zu aktivieren und systematisch zu nützen. Sie erlauben in besonderer Weise, diese Erinnerungen und Vorstellungen exakt und abgegrenzt  assoziiert und  dissoziiert zu erleben.

Viele Vorgangsweisen des NLP werden heute mit Boden-Zeit-Linien durchgeführt. Bekannte Beispiele sind:  History change,  Positiver History change,  Phobie-Techniken,  Traumata-Techniken und  Neuprägung oder die Verwendung der Boden-Zeit-Linie bei der  Ziel-Arbeit.

Übungsanleitung dazu


Ihr Kommentar zu diesem Stichwort