nlp.at - der oesterreichische nlp-server Strategien erkunden, Strategien auspacken, Strategien elizitieren, Strategien evozieren, Evokation von Strategien Strategien erkunden, Strategien auspacken, Strategien elizitieren, Strategien evozieren, Evokation von Strategien "Unter Evokation verstehen wir den Prozeß der Informationssammlung, ... um die geordnete Reihenfolge der Aktivität von Repräsentationssystemen explizit zu machen, die eine bestimmte Strategie ausmacht" (Dilts u.a. 1994 (1980), 77).

Methoden dazu sind:

(1) auf die Sprache und ihre Prädikate achten. Eine Person, die z.B. eine Entscheidung so begründet:" Ich habe mir Ihren Bericht angesehen und mich dabei gefragt, was darin Neues enthalten ist. Ich habe das Gefühl, daß Sie hier gute Arbeit geleistet haben" enthüllt (vermutlich) folgende Entscheidungs-Strategie: Visuell erinnert -> Innerer Dialog -> Gefühl.
(2) auf die Augen-Bewegungen achten. Es ist wahrscheinlich, daß der eben erwähnte Satz von den Augen-Bewegungen begleitet wird, wie sie im NLP-Augenbewegungs-Modell zu finden sind.
(3) auf andere Zugangs-Hinweise achten, wie auf Gesten, Veränderungen des Atems und der Körperhaltung.
(4) gezielt nachfragen. Eine Strategie kann auch dadurch erkundet werden, daß eine Person angeleitet wird, diesen Prozeß (z.B. bei einer Entscheidung) langsam (zeitverzögert) zu wiederholen und zu beschreiben. (In der Regel wird durch die Wiederholung und das langsame Erleben dieser schnell ablaufenden Vorgänge die Strategie nicht verändert. Personen, die auf genaues Wahrnehmen trainiert sind, können meist jedesmal dieselbe Strategie erkennen).

Weitere Literatur: Weerth 1994 (1992), 64ff.; Mohl 1996a (1993), 251ff.


Ihr Kommentar zu diesem Stichwort